wir sind hier

Kontakt aufnehmen

Dies ist wirklich eine einmalige Erfahrung, daher werden Sie natürlich Fragen haben. Schauen Sie sich unsere FAQs an; wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unser Team.

Siehe unser

FAQs

werden

Partner

Die Kosten der Programme hängen von der Anzahl der Teilnehmer und den gewünschten Aktivitäten ab. In der beigefügten Liste finden Sie eine Aufschlüsselung der Kosten.

Ja!

Eat That Frog Spain fungiert als Empfängerorganisation für Erasmus- und britische Turing-Mittel.

Gran Canaria

Diese wunderbare Insel bietet das ganze Jahr über einen Veranstaltungsort mit ähnlichen Temperaturen/Wetterbedingungen, so dass das Risiko wetterbedingter Absagen geringer ist. Da sie nur 4,5 Stunden vom Vereinigten Königreich entfernt ist, liegt sie auch relativ nah und garantiert einen einfacheren Weg nach Hause, falls jemand zurückkehren muss.

Eat That Frog Spain organisiert und bucht den Flughafentransfer, der die Teilnehmer an einem zentralen Ort abholt und wieder zurückbringt. Die Teilnehmer müssen die Anreise zu diesem Ort selbst organisieren.

Wir haben zwei voll ausgestattete Villen im Norden der Insel.

Je nachdem, für welches Programm Sie sich entscheiden und welche individuellen Ziele Sie sich setzen, können Sie Folgendes und vieles mehr erwarten.

1. das Erreichen persönlicher Ziele (Selbstständigkeit, soziale Kompetenzen, Selbstentfaltung).

2. Erreichen von anerkannten Qualifikationen

3. die Verbesserung des Lebenslaufs und die Überarbeitung von Anschreiben auf der Grundlage von Erfahrungen.

4. Erhöhung der Anzahl von Vorstellungsgesprächen

5. Lernen, Anweisungen zu befolgen

6. Praktische Kenntnisse über Gesundheit und Sicherheit

7. Stärkung des Selbstvertrauens und des Selbstwertgefühls

8. 8 Erlernen von Methoden der Kommunikation

9. 9 Lernen, in einem Team zu arbeiten

10. Arbeitserfahrung im Ausland

11. Eine neue Sprache lernen

12. Mehr Beschäftigungsmöglichkeiten

Sie haben die Möglichkeit, die kanarische Küche kennenzulernen und Ihr eigenes Essen zu kochen und zuzubereiten, während Sie in einer Selbstversorgerunterkunft wohnen. Alle diätetischen Anforderungen müssen vor der Reise besprochen werden.

Die Kosten für Essen und Getränke während der Reise werden von Eat That Frog Spain übernommen, aber Sie können gerne zusätzliches Geld mitbringen, falls erforderlich. Alkohol darf nicht mit in die Villa gebracht werden, um die Sicherheit aller zu gewährleisten und riskantes Verhalten auf ein Minimum zu beschränken.

Eine Packliste wird zur Verfügung gestellt. Das Gepäck muss die Größe eines Handgepäcks (45x36x20cm) haben, um im Flugzeug mitgenommen werden zu können, und ein Eat That Frog-Rucksack wird für das Handgepäck zur Verfügung gestellt. Dazu gehören Toilettenartikel, praktische Kleidung, Steckeradapter und Ihr Reisepass! Eat That Frog stellt Ihnen während Ihres Aufenthalts in der Villa Toilettenartikel zur Verfügung, und in der Villa sind Haartrockner, Bügeleisen und ein Bügelbrett vorhanden.

Die Villa hat WIFI, zu dem jeder Zugang hat.

Eat That Frog bietet keinen Zugang zu einem Mobiltelefon. Jeder muss die Tarife und die Abdeckung seines eigenen Mobilfunkanbieters überprüfen. Abhängig von Ihrem Herkunftsland können die Gebühren für die Datennutzung höher sein.

Auf Gran Canaria gibt es zwei Kleinbusse, die von Eat That Frog-Mitarbeitern gefahren werden, um die Insel zu erkunden.

Eat That Frog verfügt über eine Reiseversicherung, die alle medizinischen Bedürfnisse abdeckt. Das Personal ist in Erster Hilfe geschult und es gibt entsprechende Risikobewertungen. Es stehen 3 spanische Mitarbeiter zur Verfügung, die Hilfe leisten und übersetzen können, wenn medizinische Hilfe benötigt wird.

Haben Sie noch Fragen?

Verwenden Sie das nachstehende Kontaktformular, um mit einem Mitglied unseres Teams Kontakt aufzunehmen.